Gruppe

Psychotherapie – Gruppen

In Gruppen von 5-10 Teilnehmern unter der Leitung einer delegiert arbeitenden Psychologin/Fachpsychologin für Psychotherapie wird in inhaltlich strukturierten Sitzungen störungsspezifisches Wissen vermittelt, anhand eigener Beispiele werden Bewältigungsstrategien in der Gruppe erarbeitet und eingeübt. Die Gruppen bieten auch die Möglichkeit zum Austausch der Betroffenen im Umgang mit ihrer Erkrankung. Ein Fokus liegt auf dem Transfer des Erlernten in den Alltag. Abrechnung nach KVG.

Standort Bern

PsYoga Gruppentherapie – Psychologische Gruppentherapie wirksam umrahmt mit Yoga

Zeit: Donnerstag 16.30 – 18.00 Uhr

Leitung: Sandra Hofstetter, M.Sc., Fachpsychologien für Psychotherapie FSP und zertifizierte Yoga-Lehrerin

Ort: Praxis Dr. med. Frieboes, Rathausgasse 55, 3011 Bern

Gruppengrösse: max. 6 TeilnehmerInnen

Themen: Stabilität und Erdung, Selbstfürsorge und Zentrierung, Loslassen, Mein Raum und Abgrenzung, Emotionsregulation, Herzöffnung, Abschluss

Ziel: PsYoga verbindet die wissenschaftlich fundierten Erkenntnisse aus der psychologischen Psychotherapie mit der jahrhundertalten Heillehre des Yoga und dient den Teilnehmenden dazu, Körper und Geist wieder achtsamer wahrzunehmen und miteinander in Einklang zu bringen. Über die Verbindung aller Formen des Seins (Denken, Fühlen, Handeln) erfahren die Teilnehmenden Unterstützung auf dem Weg zu einer bewussten und gesunden Lebensgestaltung. Unsere Zeit charakterisiert sich dadurch, dass wir häufig losgelöst von unserem Körper und unseren Emotionen funktionieren. Zudem leben wir selten im Moment sondern grübeln über die Vergangenheit oder eilen dem nächsten Ziel entgegen. Hält sich dieser Zustand längere Zeit aufrecht, so beginnt der Verstand unbearbeitete oder nicht wahrgenommene Emotionen und Erfahrungen in den Körper zu verschieben. Diese Veränderung bleibt jedoch nicht ohne Folgen und kann sich in körperlichen und seelischen Beschwerden, wie Schlafstörungen, chronischem Stress, Burn-Out, Schmerzerkrankungen, Depressionen, Ängsten, Verspannungen usw. manifestieren. Die Gruppe bietet uns die Möglichkeit, sowohl über das psychotherapeutische Gruppengespräch als auch über den grossen Schatz der Yoga-Heillehre (Atemtechniken, Entspannungsübungen, Körperübungen, Meditation, usw.) unseren Körper wieder zu spüren, Achtsamkeit zu üben, Entspannung zu erleben, unverarbeitete Themen zu bearbeiten und gestärkt und selbstwirksam aus der Gruppenarbeit hervorzugehen.

Anmeldung und Vorgespräch: s.hofstetter@frieboesgmbh.ch

Standort Zofingen

Depressionsgruppe

Informationen zur Entstehung und Behandlung der Depression. Aufbau angenehmer Aktivitäten und Veränderung des depressionsfördernden Denkens zur Stimmungsverbesserung. Prophylaktische Strategien.

Selbstsicherheitstraining

Sicherheit im Umgang mit Menschen in verschiedenen Situationen gewinnen. Z.B. lernen „Nein“ zu sagen, auf Kritik zu reagieren, sich zu entschuldigen und Kontakte zu anderen herzustellen, aufrechtzuerhalten und zu beenden.